Moin aus Hamburg!

Babykarte SĂŒĂŸes Baby

Viel zu lange ist es nun her, dass ich Dir einige Werke auf meinem Blog gezeigt habe. So geht das doch nicht! 😉
Wenn Dir das hier momentan zu wenig ist, kannst Du mir auf Instagram folgen, da bekommst Du ein wenig mehr Impressionen ĂŒber die Bastelarbeiten, die ich so mache – wenn auch mit etwas weniger Text und Infos drumherum versehen.
Ich hoffe aber, die Zeiten werden auch wieder etwas entspannter, so dass ich hÀufiger dazu komme, BeitrÀge zu schreiben.

Meine Werke im Sommer

Auch wenn es so scheint, so ganz untĂ€tig war ich aber nicht. Ein paar Kleinigkeiten habe ich zustande gebracht, die ich Dir heute hier prĂ€sentieren möchte. 🙂

Ein bisschen Vintage darf es sein

FĂŒr eine liebe Freundin habe ich eine kleine Karte entworfen, die sich als Stil „Shabby Chic“ bzw. Vintage gewĂŒnscht hat. Diesen Stil mag ich selbst recht gern, habe mich aber noch nie wirklich daran getraut.

So hatte ich nun aber endlich einen Grund, mal mit ein wenig Wasser, Schere, SchwĂ€mmchen und Stempelfarbe der Karte einen Vintage Look zu verpassen. HierfĂŒr benötigst Du eindeutig Zeit. Wenn Du eine schnelle Karte benötigst, ist dies nicht die geeignete Karte. Zumindest, wenn Wasser zum Einsatz kommt, wie es bei mir der Fall war.

Das Designerpapier im Hintergrund ist leider nicht mehr erhĂ€ltlich, aber ich wollte Dir trotzdem diese Karte zeigen. Dieses habe ich bestempelt, mit dem „Spritzer“ (Artikelnr. 126185, Seite 203 im Jahreskatalog) befeuchtet und dann anschließend die RĂ€nder mit der scharfen Papierschere (Artikelnr. 103579, Seite 207) angeritzt.

Den Schriftzug habe ich mit dem „Labeler Alphabet“ bestempelt und ausgeschnitten. Der Gruß ist aus dem Stempelset „Besondere WĂŒnsche“ (Artikelnr. 147653, Seite 136). Außerdem kommt das Spitzenband in Vanille Pur (Artikelnr. 141672, Seite 200), der Basic Perlenschmuck (Artikelnr. 144219, Seite 197) und die Framelits „Lagenweise Kreise“ (Artikelnr. 141705, Seite 218) sowie „Stickmuster“ (Artikelnr. 145372, Seite 220) zum Einsatz.

Geburtstagskarte mit Ballons

Seit Juni gibt es das Gastgeberinnen Set „Persönlich ĂŒberbracht“ (Art.-Nr. 148062, Seite 229), was nur bei einem bestimmten Mindestumsatz auf einer Party – oder auch einer Einzelbestellung – erworben werden kann.

Zusammen mit ihm kamen meine ersten Blends (die neuen Alkohol-Marker) ins Haus, leider hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht allzu viele Farben. So habe ich kurzerhand auf die Aquarellstifte zurĂŒckgegriffen und eine „Hybrid-Karte“ gemacht. Das MĂ€del – oder was man halt hinter all den Ballons noch davon sieht – ist mit den Stampin‘ Blends coloriert (diverse Blends findest Du auf Seite 205 im Jahreskatalog), die Ballons und die Umgebung hingegen mit den Aquarellstiften (Artikelnr. 141709, Seite 202) und einem Wassertankpinsel (Artikelnr. 103954, Seite 203). Vom Stil wĂ€re es natĂŒrlich schöner, alles in einer Hand zu lassen, aber trotzdem habe ich die Karte guten Gewissens als Geburtstagskarte verschenkt. 🙂

Die Schrift ist aus einzelnen Buchstaben mit dem Stempelset „Aus der Kreativwerkstatt“ (Artikelnr. 148195, Seite 178) erstellt. Hiermit lassen sich individuelle und schöne Handlettering-SchriftzĂŒge gestalten!

Idee fĂŒr eine Babykarte zu „SĂŒsses Baby“

Beim Teamtreffen meiner Stempel-Uroma Jeanette (aka Stempeline) im Juli, hatte ich das unverschĂ€mte GlĂŒck, das Stempelset „SĂŒsses Baby“ (Artikelnr. 147489, Seite 89) zu gewinnen!! NatĂŒrlich musste ich mir dazu die passenden Framelits „Wiegenfest“ (Artikelnr. 146322, Seite 216) kaufen, ist doch klar. 😉

Das Designerpapier im Hintergrund ist das DSP „Sternenhimmel“ (Artikelnr. 146284, Seite 189) und die Sterne sind mit der Elementstanze „Mond und Sterne“ (Artikelnr. 146321, Seite 211) gestanzt.

Momentan habe ich in meinem Bekanntenkreis zwar wissentlich niemanden, der in froher Erwartung ist, aber frĂŒher oder spĂ€ter werde ich sie bestimmt verschenken können. Die Farben habe ich extra neutral gehalten, damit es sowohl fĂŒr MĂ€dchen als auch fĂŒr Jungs passt. 😉

Swap zum ersten Stempelhafen Teamtreffen

Mitte August hatte ich meine drei TeammĂ€dels zu einem ersten Teamtreffen eingeladen. Leider konnte eine spontan doch nicht, und so waren wir in kleiner und gemĂŒtlicher Runde zu dritt.

Als Swap hatte ich aus dem schönen besonderen Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ (Artikelnr. 146926, Seite 188) diese kleine Verpackung gebastelt. Das Besondere Designerpapier ist ein wenig dicker und hat Glanzelemente mit verarbeitet. So wirkt es sehr edel und eignet sich toll fĂŒr Verpackungen.

Verschlossen habe ich die Verpackung mit dem flĂŒsterweißen Gepunkteten TĂŒllband (Artikelnr. 146912, Seite 200), das sich hervorragend fĂŒr den Verschluß mit einem einfachen Knoten eignet, das Dank der Punkte von selbst hĂ€lt. Hier habe ich jedoch dieses Mal das Band mit der Einfarbigen Kordel in flĂŒsterweiß (Artikelnr. 124262, S. 201) festgebunden, was mir persönlich gut in Kombination gefĂ€llt.

SpĂ€ter Sommergruß mit Herz

Hast Du die Kartenaktion „Sommergruß mit Herz“ mitbekommen? Ich hatte das GlĂŒck, ebenfalls eine Karte von Inken zu erhalten. Leider habe ich es ebenso wenig geschafft, ihr zu antworten, wie Euch meine Werke vorzustellen. Also ist aus dem Sommergruß ein SpĂ€tsommergruß geworden. 😉

Die Farben im Hintergrund sind Brombeermousse, BlĂŒtenrosa, KirschblĂŒte, MeeresgrĂŒn und LindgrĂŒn. Als Stempelset fĂŒr die Blumen habe ich „Segensfeste“ (Artikelnr. 144417, Seite 88) und ein verflossenes genommen, da ich leider noch nicht das tolle neue Stempelset „EisblĂŒten“ (Artikelnr. 148508, Seite 37 im neuen Herbst-Winter-Katalog) besitze. Damit kannst Du unglaublich tolle HintergrĂŒnde zaubern, dass es quasi ein MUSS ist, dieses zu haben. 🙂

Die großen roten Rosen habe ich mit der neuen Glanzfarbe „Frostweiß“ (Artikelnr. 147046, Seite 38 im Herbst-Winter-Katalog) betupft. Es wirkt tatsĂ€chlich etwas frostig und macht sich sicher toll fĂŒr die anstehenden Winterkarten als frostige Note. Das tolle an diesen Glanzfarben ist, dass sie auch als Stempelfarbe nutzbar sind und Du StempelabdrĂŒcke in diesem Stil gestalten oder veredeln kannst.

Herbst-Winter-Katalog 2018

Seit dem 5. September ist er raus: Der neue Herbst-Winter-Katalog 2018 mit vielen neuen tollen Produkten!

Am 15.09.2018 mache ich eine neue Sammelbestellung.

Wenn Du daran teilnehmen willst und bereits bei mir bestellt hast, schicke mir bitte Deine Bestellanfrage bis 20 Uhr zu. Solltest Du noch keine bekannte/r Sammelbesteller/in sein, beachte bitte die Vorlaufzeit, die eine Überweisung braucht, da ich Deine Bestellung leider nur dann berĂŒcksichtigen kann. Alternativ gibt aber natĂŒrlich jederzeit die Möglichkeit, eine einzelne Kundenbestellung aufzugeben, bei der Du jedoch das Porto selbst ĂŒbernehmen musst. Zumindest bei Bestellungen unter 200€, alles darĂŒber ĂŒbernehme ich als Serviceleistung fĂŒr Dich.

 

So, damit habe ich jetzt mal eine kleiner Zusammenfassung geliefert, was kreativ bei mir die letzten Wochen so los war. Ich hoffe, es hat Dir gefallen und Du konntest die ein oder andere Idee fĂŒr Dich mitnehmen!

Ich wĂŒnsche Dir noch einen wunderschönen SpĂ€tsommer mit hoffentlich noch vielen krĂ€ftigen Sonnenstrahlen.

Liebe GrĂŒĂŸe,
Svenja